Universum und Kosmos

Das Universum ist das große Ganze. Es beinhaltet alles was es überhaupt gibt und ist logischer Weise einzig.

Unser Kosmos ist der Weltraum um uns, in dem wir leben, und umfasst alle Energie/Materie und die Naturgetze die wir beobachten können. Er soll im Urknall (Beitrag Verwirrung um die Urknalltheorie) entstanden sein, was immer das auch heißen mag.

Man nimmt aber heute an, dass es nicht nur einen Kosmos gibt. Neben unserem Kosmos könnte es noch viele andere geben. Die Unendlichkeit böte dafür mehr als reichlich Platz.

Meinung:

Alle Erklärungen, die über unseren Kosmos hinausgehen, laufen unter dem Motto : „Die Gedanken sind frei.“ Gesichert wissen wir schon über die Größe unseres Kosmos so gut wie nichts. Die Betonung liegt auf „gesichert“. Es gibt viele Theorien, die völlig gegensätzliche Meinungen enthalten. Selbst die wissenschaftliche Standardtheorie enthält viele Widersprüche, zu deren Auflösung unbewiesene Annahmen willkürlich hinzugefügt werden müssen. Solche, wie die inflationäre Phase kurz Inflation genannt, worüber ich mir in einem anderen Beitrag meine Gedanken gemacht habe.

Man soll ja nie „nie“ sagen, aber ob unser Kosmos schon das ganze Universum ist, unendlich groß oder wie auch immer, werden wir wohl nie erfahren. Aber darüber nachzudenken ist legitim und zeigt doch, wozu das menschliche Gehirn als größtes Naturwunder in der Lage ist.

Bleiben Sie schön neugierig 😉